Weltmädchentag

Zusammenleben
  • LB allgemein
  • 01.10.2015
  • Admin

gesehen (1406)



Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail :

Hintergrund des Weltmädchentags

 

Warum gibt es den Weltmädchentag in Ludwigsburg überhaupt? Mädchen haben heute noch vielerorts nicht die gleichen Chancen, am gesellschaftlichen und beruflichen Leben teilzunehmen. Ihre Lebensplanung ist oft fremdbestimmt und von Ungleichheiten geprägt. Dies ist vor allem in Entwicklungsländern der Fall.
Um auf die zahlreichen Ungerechtigkeiten und Herausforderungen, denen Mädchen tagtäglich begegnen, aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen am 19.12.2011 in New York beschlossen, den 11. Oktober als Internationalen Mädchentag auszurufen. An dem weltweiten Aktionstag stehen Mädchen mit ihren spezifischen Problemen und Benachteiligungen im Mittelpunkt.

Die Beauftragte für Chancengleichheit und ihre Kooperationspartnerinnen wollen auch in Ludwigsburg einen kleinen Beitrag zum Weltmädchentag leisten und laden herzlich dazu ein, die verschiedenen Angebote wahrzunehmen.

 

Wir von MeinLB.de möchten die Möglichkeit der Plattform für Ihr und eurer Feedback nutzen. Wie findet Ihr das Konzept? Was gefällt euch oder gefällt euch nicht, wie sollte es mit dem Weltmädchentag weitergehen? Gibt es Projekte die in diesem Themenbereich gestartet werden sollten?

 

Beauftragte für Chancengleichheit

Anna Hoeffler
Obere Marktstraße 1
71634 Ludwigsburg

Telefon
07141 / 910-24 97

Telefax 07141 / 910-27 91
chancengleichheit@ludwigsburg.de