Sternmut-Literatur-Bunt

Kulturelles Leben

gesehen (5012)



Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail :

Aktuell:

Bawulon-SMLB

 

Das neue Sternmut Buch

 

Norbert Sternmut, Schriftsteller, Kulturschaffender und Maler aus Ludwigsburg stellt sein neues Buch „Totentango“ mit Gedichten und Bildern vor. Sternmut hat in vier Jahrzehnten 30 Einzeltitel und 120 Anthologien veröffentlicht, Romane, Theaterstücke, Kurzgeschichten, Gedichtbände. Sein neues Buch ist aktuell  im Pop-Verlag, Ludwigsburg erschienen.  

Die Veranstaltung von „Sternmut-Literatur-Bunt“  

beginnt am Donnerstag, 03. August 2017 um 19:30 Uhr in der „Villa-Barock“, 71636 Ludwigsburg, Pflugfelder Straße 5. Der Eintritt ist frei.

1500_Umschlag_Sternmut_TOTENTANGO

 

 

 

 

 

 

 

https://youtu.be/F52mF0dC2bU?t=19

 

 

 

 

 

 

 

„Atemecho“ – Leibhaftige Poesie und Bilder

 

In seinen neuen Gedichten und Bildern entfaltet Sternmut einen unübersehbar beziehungsreichen

„Hexensabbat“ der Vergänglichkeit und der Liebe, in dem Dinge und Menschen einander erhellend

und verdunkelnd, gleichermaßen zu reden beginnen. Wie Geist und Materie, so vertauschen auch Ferne und Nähe ihre überkommenen Selbstverständlichkeiten und werden füreinander durchlässig auf eine opake Faktizität hin, die Bestimmbarkeit überhaupt als unvordenkliche Beschränkung zeigt.

Die Veranstaltung von „Sternmut-Literatur-Bunt“ im Rahmen des Ludwigsburger Literaturfestes

beginnt am Sonntag, den 09.Oktober 2016 im MIK – Museum Information Kunst um 13.45 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

 

2016_006_Sternmut_Atemecho-3

Kunst und Literatur in der Villa Barock

 

 

„Sternmut-Literatur-Bunt“ (SMLB) will Jugend für Literatur, Kunst und Kultur begeistern, den Nachwuchs „fördern“ und „fordern“ durch monatliche Treffen und kulturelle Veranstaltungen in der „Villa Barock“ in Ludwigsburg. Es kann Literatur, aber auch andere Kunst vorgestellt werden, und es werden Themen aus Kunst, Philosophie und Psychologie sowie der Politik diskutiert. Wichtig ist bei SMLB, dass ein „unvoreingenommener künstlerischer Freiraum“ entsteht. Die Treffen, in denen über Literatur hinaus alle anderen Kunstgattungen vorgestellt werden können, finden jeden ersten Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr statt. SMLB ist beim Ludwigsburger Literaturfest jeweils mit eigenem Stand und eigenen Veranstaltungen präsentiert. Seit dem Jahr 2012 bieten wir auch ein monatliches Forum innerhalb des Senders von Radio Ludwigsburg. Hierzu suchen wir speziell Mitstreiter/innen, die für SMLB im Webradio mitwirken wollen.   Projekt-Förderung:

  1. Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf die Anlaufstelle derJugendförderung der Stadt Ludwigsburg in der Villa Barock.
  2. Ausbau des Kontaktes zu Schulen – Workshops.
  3. Gezieltes Angebot der Schreibwerkstatt innerhalb von SMLB.
  4. Organisation von Schreibwettbewerben.
  5. Radioarbeit über „Radio Ludwigsburg“.

Für den Ausbau und die Weiterentwicklung unseres Angebotes (z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Ausbau Kontakt zu Schulen…) suchen wir Menschen, die bereit sind auf ehrenamtlicher Basis am Projekt mit zu wirken. Zudem suchen wir den Kontakt zu Institutionen, Schulen, Jugendclubs usw., die mit uns zusammen arbeiten wollen.